MARCEL DZAMA | AARON VAN ERP | ULRIKE LIENBACHER | NAUFUS RAMíREZ-FIGUEROA | FRANZ ERHARD WALTHER

HALTUNG & FALL
DIE WELT IM TAUMEL

Eröffnung: Freitag | 28. Juni 2019 | 19.30 Uhr

„Haltung bewahren!“ – In einer Welt, die ins Wanken geraten zu sein scheint, ist diese Forderrung aktueller denn je. Gerade in Momenten der Orientierungslosigkeit kann eine feste Positionierung Rettung bedeuten – aber genauso eine Bedrohung sein. Je größer die Anspannung, desto stärker die Gefahr irgendwann die Beherrschung zu verlieren. Haltung und Fall, Kontrolle und ihr Verlust, Vernunft und Wahnsinn bedingen sich gegenseitig. Die Künstler richten ihren Blick mit existenzieller Ernsthaftigkeit und faszinierender Spielerei auf ein gegensätzliches Begriffspaar, das stellvertretend für den aktuellen Zeitgeist steht. Der hin- und hergerissene Körper, die Pose und ihre Auflösung werden dabei zum Kommunikationsmittel. Gerade die Zwischenbereiche und Grenzüberschreitungen stehen im Mittelpunkt der Werke.

Ankündigung, Änderungen vorbehalten.

DATUM / ZEIT

29.06.2019 bis 23.12.2019

ORT

Marta Herford gGmbH
Goebenstraße 4-10
32052 Herford
Tel.: 05221 / 99 44 30-0

VERANSTALTER

Marta Herford gGmbH
Goebenstraße 2–10
32052 Herford