FRANK WEDEKIND

FRüHLINGSERWACHEN

Inszenierung: Konstanze Kappenstein

Moritz hat Stress in der Schule, Wendla will sich ausprobieren und Melchior ist ein kluger Überflieger. Sie alle befinden sich auf der Schwelle zwischen nicht mehr Kind- und noch nicht Erwachsensein. Jung, ungestüm und auf der Suche nach sich selbst stürzen sie sich in die Zeit der ersten Male. Ob neugierig oder verklemmt, zwischen grenzenlosem Drang und schulischem Druck, die Jugendlichen versuchen mit einer Welt aus Regeln zurechtzukommen. Doch die Erwachsenen scheinen im Dialog mit den Kindern genauso überfordert wie die jungen Menschen selbst mit ihren erwachenden Sehnsüchten. Wie schmeckt das Leben? Wie funktioniert das mit der Liebe? Was fühle ich?
Frank Wedekinds »Frühlings Erwachen« konnte wegen der thematischen Brisanz erst 1906, 15 Jahre nach der Entstehung, uraufgeführt werden und sorgte für einen ordentlichen Skandal. Die damaligen Tabus scheinen heute keine mehr zu sein, doch ist die Sache mit der Pubertät immer noch mit vielen offenen Fragen und emotionalen Achterbahnfahrten verbunden. Wer sagt schon, dass Erwachsenwerden leicht ist?



Ankündigung – Änderungen vorbehalten.

DATUM / ZEIT

12.03.2021 - 19:30 Uhr

ORT

Landestheater Detmold GmbH
Theaterplatz 1
32756 Detmold
Tel.: 05231 – 9 74 60
www.landestheater-detmold.de

VERANSTALTER

Landestheater Detmold GmbH
Theaterplatz 1
32756 Detmold
Tel 0 52 31 / 974 - 60
Fax 0 52 31 / 974 - 701
info@landestheater-detmold.de

ANDERE TERMINE

Leider keine anderen Termine vorhanden.