Herzlich willkommen!

Der Kulturführer OSTWESTFALEN-LIPPE bietet eine Auswahl von Theater- und Konzertveranstaltungen sowie der Ausstellungen in der Region an.
Mit diesem Dienst erleichtert er seinen Nutzern die aufwendige Suche in den verschiedenen Websites. Unter kulturfuehrer-owl.de finden Sie fast alles, was sich in den Theatern, Konzerthäusern und Museen abspielt. Das Angebot wird kontinuierlich aktualisiert.

Ein Terminkalender enthält – fokussiert auf den regionalen Schwerpunkt des Kulturführers OSTWESTFALEN-LIPPE – Aufführungen der Theater- und Konzertveranstalter sowie Veranstaltungen der Museen.

Eine einfache selbsterklärende Suche führt rasch zu dem gewünschten Ergebnis. Probieren Sie es aus!

Weiterhin viel Vergnügen mit www.kulturfuehrer-owl.de!

Leif
Freitagnacht 127
30. Januar | 23:00 Uhr | TAMZWEI, Bielefeld
26.01.2015 - 13:42
Eine Stadt, eine Bühne, zwei Schauspieler, eine Idee: Guido Schikore und Georg Böhm zeigen, was Sie schon immer sehen wollten, aber bisher nicht konnten.
Virtuos, wunderschön, ganz sie selbst, erschaffen sie Welten und brauchen dafür nichts als ihre gewaltigen Stimmen und unvergleichlichen Körper. Ein Abend der Superlative. Schnallen Sie sich an. Halten Sie sich fest. Erwarten Sie viel. Trinken Sie vorher lieber ein Bier. Vergessen Sie nicht, auf die Toilette zu gehen, sonst verpassen Sie noch den Moment, der Ihr Leben verändert hätte ... zum Besseren.
Mit-Spieler für das Jugendvolxtheater gesucht
Theaterwerkstatt Bethel | Bielefeld
22.01.2015 - 11:21
Was passiert, wenn eine Gruppe von Jugendlichen durch einen tragischen Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel landet und verschollen ist?
Welche Abenteuer werden sie bestehen müssen? Was passiert, wenn die bekannten Gesetze und Regeln auf einmal nicht mehr greifen? Was geschieht, wenn sich Hunger und Einsamkeit einstellen und Abenteuerlust in Angst und Frustration umschlägt?
„Die Insel“ ist der Name des Stückes, das das Jugendvolxtheater der Theaterwerkstatt Bethel entwickelt.
Dazu werden noch interessierte Mit-Spieler im Alter von 12 bis 25 Jahren gesucht. Die Proben finden mittwochs von 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr in der Theaterwerkstatt Bethel, Handwerkerstr. 5 statt.
Anmeldungen oder Fragen zu dem Projekt bitte telefonisch unter 0521/1443040 oder per E-Mail.
Das Jubiläumsjahr
Marta wird 10
29.12.2014 - 09:03
2015 wird Marta Herford zehn. Im Mai 2005 öffnete das Museum Marta Herford unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit seine Pforten. In zehn Jahren entstand an diesem Ort ein höchst vielfältiges und interdisziplinär ausgerichtetes Ausstellungsprogramm, das sich mit jedem einzelnen Projekt auch auf die außergewöhnliche Architektur von Frank Gehry bezieht. So wird im Jubiläumsjahr das Thema Architektur in seiner höchst anregenden Beziehung zur bildenden Kunst auf sehr unterschiedliche Weise angesprochen.
Eine erste Vorschau gaben Roland Nachtigäller und sein Team. Acht Ausstellungen sind 2015 geplant. Die Architektur nimmt einen breiten Raum ein.

Drei Termine sollte man sich schon jetzt merken:
1. Februar 2015
Den Beginn des Jubiläumsjahrs feiert das Matra mit einem eintrittsfreien Museums-Tag.
Als erste der acht geplanten Ausstellungen wird Frida Kahlo-Ausstellung eröffnet werden.
In einem Festakt verleiht die AICA die drei Kritikerpreise: „Die besondere Ausstellung“ an die Synagoge-Stommeln für das Projekt „Hauptstraße 85a“ von Gregor Schneider, „Die Ausstellung des Jahres“ an das Museum Ludwig für die Ausstellung „Pierre Huyghe“ und an Marta Herford, „Das Museum des Jahres“.
Am Nachmittag kann ein letzter Blick mit Roland Nachtigäller auf die Ausstellung „Der entfesselte Blick“ geworfen werden.

7. Mai 2015
Den 10. Jahrestag begehen das Marta Herford zusammen mit seinen Unterstützern und langjährigen Begleitern aus Wirtschaft, Politik und Kultur, mit Marta Freunden und allen Interessierten.
Die Feier im Marta Forum wird von Festvorträgen prominenter Redner, von musikalischen und anderen künstlerischen Beiträgen getragen.

22./23. August 2015
Das Fest - mit Musik, Performances, Theater und vielen anderen künstlerischen Beiträgen wird die Goebenstraße für ein Wochenende zum turbulenten Ort voller Kultur, Kreativität und Esprit.

Die Ausstellungen 2105
Frida Kahlo | Ihre Fotos | 1. Februar bis 10. Mai 2015, mehr unter Terminkalender.

(un)möglich! | Künstler als Architekten | 21. Februar bis 31. Mai 2015, Terminkalender.

An Jan | Eine Hommage | 7. Mai – 23. August 2015, Terminkalender.

Ideenlinien | Architektur als Zeichnung | 31. Mai bis 16. August 2015, Terminkalender.

Harmonie und Umbruch | Chinesische Landschaften in der aktuellen Kunst | 20. Juni – 4. Oktober 2015, Terminkalender.

7. RecyclingDesignpreis 2015 | Ausgezeichnete Ideen | 6. September bis 1. November 2015, Terminkalender.

Mark Dion | Retrospektive | 24. Oktober 2015 bis 7. Februar 2016, Terminkalender.

Revanche | Gewalt und Gegenwartsdesign | 22. November 2015 bis 17. Januar 2016, Terminkalender.

Bild: Roland Nachtigäller, Michelle van der Veen, Nelly Birgmeier, Ann Kristin Kreisel, Michael Trapp, Sarah Niesel, Friederike Fast © Jürgen Lindemann