DAVID MAMET

OLEANNA

Inszenierung: Katharina Kreuzhage

John ist ein gemachter Mann: Er steht kurz vor der Berufung zum Professor auf Lebenszeit, hat gerade einen Bestseller herausgebracht und ist im Begriff, ein Haus zu kaufen. Da taucht Carol, eine Studentin mit Lernschwierigkeiten, in seiner Sprechstunde auf und bittet ihn um Rat. John, ganz in Geberlaune, bietet Carol an, den Prüfungsstoff in seinem Büro nochmal durchzugehen und ihr verpatztes Referat als bestanden zu werten. Doch Carol versteht John nicht, kann seinen Wissenschaftsjargon nicht deuten und quält sich mit Versagensängsten. Das triggert Johns pädagogischen Ehrgeiz. Er versucht, die aufgeregte Studentin zu beruhigen, ihr Mut zuzusprechen und legt ihr dabei schon auch mal die Hand auf die Schulter.
Wenige Tage später reicht Carol beim Rektor der Universität Beschwerde wegen sexueller Belästigung ein.

DATUM / ZEIT

08.12.2018 - 19:30 Uhr

ORT

Theater Paderborn
Neuer Platz 6
33098 Paderborn
Tel.: 05251 – 2 88 11 00
www.theater-paderborn.de

VERANSTALTER

Theater Paderborn
Neuer Platz 6
33098 Paderborn
Tel.: 05251 - 2 88 11 00

info@theater-paderborn.de

ANDERE TERMINE

15.09.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

21.09.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

28.09.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

05.10.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

07.10.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

12.10.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

25.10.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

03.11.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

24.11.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

06.12.2018 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)

06.01.2019 - 19:30 Uhr (Theater Paderborn)