CARL STERNHEIM

BüRGER ŞIPEL

Inszenierung: Katharina Kreuzhage

In einer Fassung von Katharina Kreuzhage

Tilmann Hicketier ist verzweifelt. Da stirbt ihm Knall auf Fall sein Tenor weg, wo doch das Hicketiersche Gesangsquartett gerade in einem wichtigen Gesangswettbewerb quasi schon auf der Siegerstraße ist. Vor Ort gibt es nur einen Tenor, der das hohe A singen kann – aber der ist Türke! Was tun? Nur mühsam kann sich Hicketier entschließen, den Tenor mit Migrationshintergrund zu fragen, ob er die Lücke schließen will. Der Türke sagt zu – und wird (Hicketier hatte es nicht anders erwartet) sofort übergriffig: Hicketiers Schwester Thekla will er ehelichen, um damit den letzten und entscheidenden Schritt Richtung Integration zu gehen. Aber das ist dann doch zu viel für Tilmann Hicketier! Die Schwester opfern, um einen Gesangswettbewerb zu gewinnen: Nein, niemals! Oder vielleicht doch?


Ankündigung – Änderungen durch den Veranstalter möglich.

DATUM / ZEIT

10.10.2020 - 19:30 Uhr

ORT

Theater Paderborn
Neuer Platz 6
33098 Paderborn
Tel.: 05251 – 2 88 11 00
www.theater-paderborn.de

VERANSTALTER

Theater Paderborn
Neuer Platz 6
33098 Paderborn
Tel.: 05251 - 2 88 11 00

info@theater-paderborn.de

ANDERE TERMINE

Leider keine anderen Termine vorhanden.