JAN NEUMANN

FUNDAMENT

Inszenierung: Jan Steinbach
Bühne und Kostüme: Nora Johanna Gromer
Dramaturgie: Lea Redlich

Das Fundament ist die (geistige) Grundlage, auf der wir stehen, die Basis, von der aus wir versuchen unser Leben zu gestalten. Der Dramatiker Jan Neumann stellt in einem Szenenreigen fünf Protagonisten vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Da ist der vereinsamte Rentner mit Redezwang, die nicht wirklich glückliche Ehefrau und Mutter auf Selbsterfahrungstrip, der planlose WG-Student mit Helfersyndrom, die elegante, alleinstehende Dame, die auf einen Begleitservice zurückgreift, um ihre Gefühlskälte zu vertuschen, und der vielbeschäftigte, engagierte und erfolgreiche Ehe- und Geschäftsmann, der alles unter einen Hut zu kriegen scheint. Alles zufällig herausgegriffene Geschichten, verbunden durch den Flug einer Taube und einen Sprengstoffanschlag auf den örtlichen Hauptbahnhof. Das Fundament des Bahnhofs wie des Lebens der vorgestellten Menschen zeigt Risse. Manche sind direkt betroffen, weil sie vor Ort waren, andere hören von dem Anschlag aus den Nachrichten. Allen gemeinsam ist: Keines der Leben ist so, wie es vorher war.

DATUM / ZEIT

13.04.2019 - 19:30 Uhr

ORT

Grabbe-Haus
Bruchstraße 27
32756 Detmold

VERANSTALTER

Landestheater Detmold GmbH
Theaterplatz 1
32756 Detmold
Tel 0 52 31 / 974 - 60
Fax 0 52 31 / 974 - 701
info@landestheater-detmold.de

ANDERE TERMINE

13.03.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

17.03.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

18.03.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

20.03.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

31.03.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

04.04.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

06.04.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

07.04.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

12.06.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

13.06.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)

19.06.2019 - 19:30 Uhr (Grabbe-Haus)