NACH FRIEDRICH SCHILLER

DIE RäUBER

Inszenierung: Konstanze Kappenstein
Bühne und Kostüme: Jule Dohrn-van Rossum

In einer Bearbeitung für drei Schauspieler

Ein nervender Vater, Rivalitäten unter den Geschwistern, die erste große Liebe, Regeln, die nichts mit den eigenen Lebensvorstellungen zu tun haben und Traditionen, die nichts bedeuten. Das alles steckt in Schillers Sturm- und Drang-Drama „Die Räuber“. Themen, die für uns noch immer aktuell sind. Wie kann ich mich von meiner Familie abgrenzen? Wie weit bin ich bereit zu gehen? Was bedeutet es, sich zu radikalisieren? Die Fassung für junges Publikum überprüft, was Ausgrenzung bedeutet und wie schwierig es ist, sich selbst zu finden.

Ankündigung – Änderungen vorbehalten.

DATUM / ZEIT

10.10.2020 - 19:30 Uhr

ORT

Junges Theater
Bahnhofstraße 1
32756 Detmold
Tel.: 05231 . 9 74-803

VERANSTALTER

Landestheater Detmold GmbH
Theaterplatz 1
32756 Detmold
Tel 0 52 31 / 974 - 60
Fax 0 52 31 / 974 - 701
info@landestheater-detmold.de

ANDERE TERMINE

Leider keine anderen Termine vorhanden.