NACH VICTOR HUGO

DER GLöCKNER VON NOTRE DAME

Musikalische Leitung: Hye Ryung Lee
Choreografie: Karhrina Torwesten
Bühne und Kostüme: Michele Lorenzini
…: Symphonisches Orchester
des Landestheaters Detmold:

Der Roman des großen französischen Dichters Victor Hugo
aus dem Jahr 1831 über den missgestalteten Glöckner Quasimodo,
der sich in die schöne Esmeralda verliebt, zählt zu den
bedeutendsten Werken der Weltliteratur und ist Vorlage zahlreicher
Opern, Ballette und Verfilmungen. Hugo zeichnet ein
gleichsam farbenfrohes wie grausames Bild des mittelalterlichen
Paris. In der sagenumwobenen Kathedrale von Notre-
Dame entspinnt sich die tragische Liebesgeschichte zwischen
dem hässlichen Quasimodo, der schönen Esmeralda, dem
frömmelnden Priester Frollo und dem Hauptmann Phöbus,
die für alle ein tragisches Ende nehmen wird.
Katharina Torwesten findet in der Personenkonstellation
ideale Möglichkeiten, psychologische Momente in die Ästhetik
der tänzerischen Bewegung umzusetzen. Ihre Choreografie,
mit der sie sich als Ballettdirektorin am Landestheater Detmold
vorstellen wird, folgt dem Gedanken, dass scheinbar Groteskes
und Hässliches durch Güte und Wagemut große Würde
und Schönheit entfalten können.



Ankündigung – Änderungen vorbehalten.

DATUM / ZEIT

13.11.2020 - 00:00 Uhr

ORT

Landestheater Detmold GmbH
Theaterplatz 1
32756 Detmold
Tel.: 05231 – 9 74 60
www.landestheater-detmold.de

VERANSTALTER

Landestheater Detmold GmbH
Theaterplatz 1
32756 Detmold
Tel 0 52 31 / 974 - 60
Fax 0 52 31 / 974 - 701
info@landestheater-detmold.de

ANDERE TERMINE

Leider keine anderen Termine vorhanden.