KLAUS MITSCHKE

ZU FRüH GETRAUT

Inszenierung: Marlies Oesterwinter

Die junge Studentin Flo erwacht gut gelaunt in Davids Appartement und öffnet unverdrossen ein ums andere mal die Vorhänge, die der verkaterte David, ebenfalls in der Wohnung herum geisternd, verwundert immer wieder zu zieht. Als Davids Freund Ian klingelt und ihm sein Hemd aus dem Schlafzimmer holen soll, muss er fassungslos feststellen, dass dieses auf zwei sehr hübschen Beinen daher kommt, die nicht Davids Verlobter gehören.
Bei David bricht die Panik aus, hat er doch, wie die herumliegende Urkunde verrät, die hübsche Studentin tags zuvor geheiratet.
Wie soll er das seiner Verlobten Vanessa erklären? Und seiner Mutter?
Als dann noch Flos und Vanessas Mütter auftauchen, die durch ihre einigermaßen verunsicherten Töchter herbei gerufen wurden, ist das Chaos perfekt.

DATUM / ZEIT

08.03.2020 - 17:00 Uhr

ORT

Theater Brackwede
Aula Gymnasium Brackwede

Beckumer Str. 10
33647 Bielefeld
Tel.: Marlies Oesterwinter: 0521 – 44 23 29
www.theater-brackwede.de

VERANSTALTER

Theater Brackwede
Glockenweg 15
33647 Bielefeld
Tel: 0049(0)521-44 23 29
Fax: 0049(0)521-44 23 55
foesterwinter@t-online.de

ANDERE TERMINE

14.03.2020 - 18:00 Uhr (Theater Brackwede
Aula Gymnasium Brackwede)

15.03.2020 - 17:00 Uhr (Theater Brackwede
Aula Gymnasium Brackwede)

21.03.2020 - 18:00 Uhr (Theater Brackwede
Aula Gymnasium Brackwede)

22.03.2020 - 17:00 Uhr (Theater Brackwede
Aula Gymnasium Brackwede)

28.03.2020 - 18:00 Uhr (Theater Brackwede
Aula Gymnasium Brackwede)

29.03.2020 - 17:00 Uhr (Theater Brackwede
Aula Gymnasium Brackwede)