JOHANN BUCHHOLZ

PAARE.
LIEBE IST EINE SCHWERE GEISTESKRANKHEIT

Inszenierung: Michael Heicks und andere

Uraufführung

„Als ich vor Jahren den Keller meiner Berliner Mietwohnung ausräumte, fand ich einen Karton mit Unterlagen eines Therapeuten, der dort früher gelebt hatte. Auf einer Patientenakte stand: ‚Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit‘. Es war die Akte eines Paares. […] Wenn Filme oder Märchen mit der Hochzeit enden, denke ich: Da beginnt das Dilemma doch erst! Die Therapie ist für mich die Konzentration dieser Verrücktheit.“ (Johann Buchholz)
Der Filmregisseur Johann Buchholz hat diese und weitere (fiktive) Akten zu szenischen Miniaturen verarbeitet. Zu sehen waren sie im Berlinale Programm von Arte. Jetzt werden sie in Bielefeld auf der Bühne uraufgeführt, in der Stadt mit der gefühlt höchsten Psychologendichte Deutschlands. Unterschiedliche Regisseure nehmen sich jeweils eine Szene vor, fast das gesamte Schauspielensemble ist dabei. Es entsteht ein Reigen schneller Beziehungsminiaturen, die Liebe als dauerhaften Irrsinn zeigen und als dringend therapiebedürftig! Speed Dating war gestern, jetzt wird speed-therapiert. Zwei Menschen, eine Couch, drei Minuten.
Das Publikum schlüpft in die Rolle des Therapeuten und muss dabei vor allem eines können: zuhören. Mit atemberaubender Geschwindigkeit jagen wir in das Herz der deutschen Gefühlsgegenwart. Immer auf der Suche nach der Formel für die funktionierende Beziehung. Denn die Zeiten, in denen unglückliche Dauersingles von einer Affäre in die nächste stolperten, sind vorbei, wir wollen zusammenbleiben! Wie das geht, oder auch nicht, zeigt dieser rasante Abend.

DATUM / ZEIT

13.01.2019 - 19:30 Uhr

ORT

Theater am Alten Markt
Alter Markt 1
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 – 51 54 54
www.theater-bielefeld.de

VERANSTALTER

Theater Bielefeld
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld
05 21 51-2502

info@theater-bielefeld.de

ANDERE TERMINE

02.06.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

06.06.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

30.06.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

01.07.2017 - 19:30 Uhr (Theater am Alten Markt)

07.07.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

08.07.2017 - 19:30 Uhr (Theater am Alten Markt)

29.09.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

01.10.2017 - 19:30 Uhr (Theater am Alten Markt)

02.10.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

18.10.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

19.10.2017 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

01.11.2017 - 19:30 Uhr (Theater am Alten Markt)

25.12.2017 - 19:30 Uhr (Theater am Alten Markt)

26.12.2017 - 19:30 Uhr (Theater am Alten Markt)

02.04.2018 - 19:31 Uhr (Theater am Alten Markt)

17.10.2018 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)

28.10.2018 - 20:00 Uhr (Theater am Alten Markt)